0:40 Guillemots – Sake (2006)

https://docs.google.com/uc?id=0B6VP-jaS7U-JZjI2MWI1NDYtYTU1Yi00NjcxLWI4ZGMtZjM0ZjU0ZjgzMmU4&export=download&hl=de

I wouldn’t walk away from you
Even if you asked me to
As all the leaves must turn brown
So trampled, we must all be found

Das Guillemot (dt. Trottellumme) ist eine entenartige Vogelart, deren einziger mitteleuropäischer Brutort Helgoland ist. Die gleichnamige Band kommt aus Birmingham und spielt feingliedrig-zarten, melodischen Indiepop. Man könnte auf den Gedanken verfallen, sie mit Coldplay zu vergleichen. Im Gegensatz zu den Londoner Ohrweichspülern haben die Guillemots allerdings einen exquisiten Bandnamen und machen ebenso erlesene Musik der harmonisch-wehmütigen Art.

(Die Liste aller seit dem 1. Februar ausgewählten 295 Stücke ist hier).

2 Antworten to “0:40 Guillemots – Sake (2006)”

  1. Stefan Says:

    Das ist eine schöne Länge für einen Song. Wahrscheinlich ist es nicht so einfach, in der Zeit zu bestehen. Dieses schöne Lied schafft es, die Melodie bleibt, glücklicherweise nur vage, hängen.

  2. ohrensause Says:

    ja fand ich auch überraschend, dass 40 sekunden für ein so in sich abgeschlossenes, vollständiges lied reichen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s